Probleme bei der Installation von Drittanbieter-Software — Oculus

Probleme bei der Installation von Drittanbieter-Software

Lalle75Lalle75 Beiträge: 10
NerveGear
Hallo zusammen.
Ich habe gerade ein Problem gelöst, welches mich jetzt mehrere Stunden beschäftigt hatte.
Ich mußte wegen mangelndem Speicher auf C: die Oculus-Software noch mal neu installieren. Dabei gab es Probleme bei der Installation der Visual Runtime 2015. Ich hatte bereits durch ein Microsoft-Update die Version 2017 installiert, was dem Oculus Client aber nicht ausreichte. Er verlangte 2015.
Ich mußte 2017 deinstallieren, konnte aber die 2015er Version weder manuell von MS, noch automatisch durch den Client installieren. Nach mehreren Stunden habe ich eine der betroffenen Oculus Apps deinstalliert und dann neu installiert, und erst dabei hat der Client sich die nötigen Runtimes geholt.

Also wenn jemand mal einen ähnlichen Fehler hat:
- Erst alle Runtimes > 2015 deinstallieren
- Eine betroffene Oculus App deinstallieren
- Die App neu installieren
--> Dann erfolgt die automatische Installation der fehlenden Runtimes.

Kommentare

  • Lalle75Lalle75 Beiträge: 10
    NerveGear
    Neues Problem nach einem Windows-Update: Die Rechte-Vergabe für das Local\Temp-Verzeichnis erlaubte der OculusSetup nicht mehr den Zugriff auf die DaybreakNative.dll. Ich mußte erst dem Temp-Verzeichnis volle Rechte geben ("Jeder" mit Vollzugriff). Dann lief die Installation durch.

  • MeichAndrezMeichAndrez Beiträge: 2
    NerveGear
    Ich habe einfach Visual C++ 2017 (x64 und x86) deinstalliert und danach dann die OculusSoftware gestartet. Nun wurden automatisch die Visual C++ 2015 runtimes installiert.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.