Rift: Spiele starten nicht - und es kommen einfach keine Fehlermeldungen

JopulasJopulas Beiträge: 1
NerveGear
Hallo Rift Freunde.
ch bin neu hier im Forum und finde das Errorhandling im Oculus-Rift-Universum grauenhaft. Nicht nur, dass keine Fehlermeldungen kommen, der Computer sagt sogar immer, die App wird ausgeführt.

Ich habe drei Fehlerbilder in meinem auf meinem Win10:

1) Das Game Startet im Monitor statt in der Rift. Das Spiel lässt sich jedoch nicht bedienen - auch ncihtim Virtual Desktop.
2) Ich Drücke auf den Play-Pfeil im Start-Icon: Das Bivliotheksfenster zuckt ein paar Zentimeter nach link oder rechts und sonst passiert nichts.
3) Nach dem Click auf den Play-Pfeil lande ich einfach in diesem wieß gefliessten ewigen Grid-Raum und es passiert gar nicht.

Bisher habe ich das verhalten stillschweigend toleriert, weil ich zuerst mal nur die Gratis-Inhalte durchgekuckt hat (Rec Room, Intros, Totuorials) und wenn es da auftrat, hat es mich nicht wirklich gejuckt. Nun ist es aber inzwischen auch schon bei zwei bezahl-Spielen und einem Film passiert - und das mag ich nun nicht mehr tolerieren.

Ich habe auch schon die üblichen schritte mehrfach durchgeführt: Neustarts, neuinstallation, neukonfigurationen, Firewall ausschalten, LAN und WLAN wechseln, Treiber aktualisieren etc … Aber ich habe auf so einen Trial und Error einfach keinen Bock mehr - meine wenige Freizeit möchte ich mit der Rift zu zocken nutzen und nicht zum troubleshooting! Ich dachte inzwischen sei das ganze Marktreif, aber irgendwie ist es wohl doch noch eher proof of Concept. 
Ist jemand hier, der mir sagen kann: Bei deinem Fehlerbild ist X das Problem. Löse es mit Y. 
Mein System: Intel i5 9400, 2.9 GHz, 8GB Ram, NVIDIA Geforce GTX1050Ti.

Wer kann helfen?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.